Zeit für eine Tasse Gelassenheit

Gelassen durch den Alltag mit Meßmer

Wir lieben unser vielfältiges, trubeliges, buntes Leben. Zumindest meistens. Doch warum hören wir immer wieder auf die Stimmen, die uns dazu antreiben, eine noch bessere, klügere, schönere Version unseres Selbst zu werden? Stopp! Lasst uns doch lieber das Leben so oft wie möglich genießen. Die Gelassenheit, die wir dazu brauchen, finden wir immer dann, wenn wir uns die Zeit nehmen, den Moment auszukosten. Und manchmal auch in einer Tasse Meßmer Tee.

Unsere 6 Tipps für mehr Gelassenheit

Arbeiten und nebenbei essen? Stopp! Heute machst du ganz fokussiert eine Sache nach der anderen.

Viel trinken! Mach dir immer, wenn du angespannt bist, eine Tasse Tee. Dann genieße, wie du Schluck für Schluck mehr Gelassenheit findest.

Ersetze einen Tag lang jeden Gedanken, der mit „Ich muss heute noch …“ beginnt, durch „Ich möchte heute noch …“.

Atme tief in den Bauch ein. Zieh die Schultern nach oben und zähle bis 5. Atme kraftvoll aus, lass die Schultern fallen – und die Sorgen gleich mit.

Denk dich glücklich! Konzentriere dich heute Abend vor dem Schlafengehen auf die schönen Momente des Tages. Schreibe sie auf.

Um dich herum herrscht dicke Luft? Nichts wie raus! Frische Luft macht den Kopf frei. Und Sauerstoff ist gut fürs Denken.

Wallpaper


Lade dir ein Hintergrundbild für dein Handy oder für deinen Computer herunter. Und schon gönnst du dir mit jedem Blick auf den Bildschirm ein bisschen Gelassenheit.