Vom Blatt bis in die Tasse

Die Wurzeln unseres Tees

Unsere Verantwortung beginnt im Ursprung des Tees


Wir wissen, dass wir nur dann Tees in bester Qualität anbieten können, wenn wir bereits heute schonend mit unseren wertvollen Ressourcen umgehen und die Natur schützen. Grundvoraussetzung dafür sind gesunde Böden, ein intaktes Klima und existenzsichernde Lebens- und Arbeitsbedingungen im Teeursprungsgebiet. Begleite uns zu den Wurzeln unseres Tees und erfahre, welche vielfältigen Herausforderungen es für nachhaltiges Wirtschaften zu meistern gilt.

Unsere Lieferkette: weit verzweigt

Die Nachhaltigkeit unserer Produkte ist uns wichtig. Dazu gehört auch, dass jede Station, die unser Tee durchläuft, gründlich geprüft wird. Von der Herkunft bis zu dir in die Teetasse.

Die Teepflanze

Die Grundlage unserer Tees sind die mehr als 200 Pflanzen, die wir aus über 90 Ländern beziehen. Schwarz- und Grüntee beziehen wir direkt aus den Herkunftsländern, Kräuter- und Früchtetees kaufen wir von Lieferanten in Deutschland. Diese Vielfalt zu erhalten, ist ein zentrales Ziel unserer Nachhaltigkeitsbestrebungen.

Icon

Die Teepflanze

Die Teepflanze

Die Grundlage unserer Tees sind die mehr als 200 Pflanzen, die wir aus über 90 Ländern beziehen. Schwarz- und Grüntee beziehen wir direkt aus den Herkunftsländern, Kräuter- und Früchtetees kaufen wir von Lieferanten in Deutschland. Diese Vielfalt zu erhalten, ist ein zentrales Ziel unserer Nachhaltigkeitsbestrebungen.

Der Anbau

Unsere Rohware stammt aus unterschiedlichen Anbauarten: von Teeplantagen, Feldern und aus Wildsammlungen. Um die Natur zu schützen, achten wir sowohl auf den Feldern als auch bei Wildsammlungen darauf, die ökologischen Gegebenheiten und die natürliche Biodiversität zu bewahren und zu verbessern.

Icon

Der Anbau

Der Anbau

Unsere Rohware stammt aus unterschiedlichen Anbauarten: von Teeplantagen, Feldern und aus Wildsammlungen. Um die Natur zu schützen, achten wir sowohl auf den Feldern als auch bei Wildsammlungen darauf, die ökologischen Gegebenheiten und die natürliche Biodiversität zu bewahren und zu verbessern.

Die Verarbeitung

Uns ist es wichtig, dass in den Teefabriken und Verarbeitungsstätten soziale Standards eingehalten werden und die Verarbeitung unserer Rohstoffe nachhaltig ist. Dazu gehört für uns die Verbesserung der Lebensbedingungen der Arbeiter, aber auch die regelmäßige Weiterbildung und Schulung der Betriebe und Arbeiter zur Qualitätssicherung.

Icon

Die Verarbeitung

Die Verarbeitung

Uns ist es wichtig, dass in den Teefabriken und Verarbeitungsstätten soziale Standards eingehalten werden und die Verarbeitung unserer Rohstoffe nachhaltig ist. Dazu gehört für uns die Verbesserung der Lebensbedingungen der Arbeiter, aber auch die regelmäßige Weiterbildung und Schulung der Betriebe und Arbeiter zur Qualitätssicherung.

Unsere Partner

Gemeinsam mit unseren Partnern Ethical Tea Partnership (ETP) und UTZ (Part of the Rainforest Alliance) setzen wir uns dafür ein, dass unsere hohen Ansprüche an ein nachhaltiges Produkt, den Schutz der Umwelt und angemessene Arbeitsbedingungen im Tee-Ursprungsgebiet eingehalten werden. Gemeinsam initiieren wir Projekte und Kampagnen, die die Lebensumstände direkt vor Ort verbessern. Denn unser Ziel ist es, gute Lebens- und Arbeitsbedingungen für diejenigen zu schaffen, die maßgeblich an der Produktion unserer Tees beteiligt sind.
Icon

Unsere Partner

Unsere Partner

Gemeinsam mit unseren Partnern Ethical Tea Partnership (ETP) und UTZ (Part of the Rainforest Alliance) setzen wir uns dafür ein, dass unsere hohen Ansprüche an ein nachhaltiges Produkt, den Schutz der Umwelt und angemessene Arbeitsbedingungen im Tee-Ursprungsgebiet eingehalten werden. Gemeinsam initiieren wir Projekte und Kampagnen, die die Lebensumstände direkt vor Ort verbessern. Denn unser Ziel ist es, gute Lebens- und Arbeitsbedingungen für diejenigen zu schaffen, die maßgeblich an der Produktion unserer Tees beteiligt sind.

Lieferanten und Transport

Ein wichtiger Partner bei der Realisierung unseres Bestrebens, zu 100 % nachhaltige Rohware einzusetzen, sind unsere Lieferanten. Sie helfen uns dabei, unsere Standards vor Ort in den Tee-Ursprungsregionen umzusetzen. Auch Transportwege sind ein wichtiger Faktor. Unseren Tee importieren wir deshalb größtenteils über den Seeweg und achten dabei darauf, überflüssiges Verpackungsmaterial zu vermeiden.

Icon

Lieferanten und Transport

Lieferanten und Transport

Ein wichtiger Partner bei der Realisierung unseres Bestrebens, zu 100 % nachhaltige Rohware einzusetzen, sind unsere Lieferanten. Sie helfen uns dabei, unsere Standards vor Ort in den Tee-Ursprungsregionen umzusetzen. Auch Transportwege sind ein wichtiger Faktor. Unseren Tee importieren wir deshalb größtenteils über den Seeweg und achten dabei darauf, überflüssiges Verpackungsmaterial zu vermeiden.

Mischung und Abfüllung

Unser Engagement für ein nachhaltiges Produkt endet natürlich nicht, wenn der Tee Europa erreicht. Auch wenn die Teesorten gemischt und verpackt werden, sorgen wir uns darum, dies umweltfreundlich und energieeffizient umzusetzen. Seit 2015 setzten wir an deutschen Standorten 100% Ökostrom ein, zum Heizen verwenden wir Erdgas oder nutzen Wärmerückgewinnung. Zur weiteren Reduzierung des Energieverbrauchs haben wir 2014 an all unseren Standorten ein Energiemanagementsystem nach DIN 50001 eingeführt. Die Beleuchtung in der Produktion und Logistik haben wir auf LED umgestellt, steuern diese durch Bewegungsmelder und nutzen energieeffiziente Antriebe für unsere Kompressoren.
Icon

Mischung und Abfüllung

Mischung und Abfüllung

Unser Engagement für ein nachhaltiges Produkt endet natürlich nicht, wenn der Tee Europa erreicht. Auch wenn die Teesorten gemischt und verpackt werden, sorgen wir uns darum, dies umweltfreundlich und energieeffizient umzusetzen. Seit 2015 setzten wir an deutschen Standorten 100% Ökostrom ein, zum Heizen verwenden wir Erdgas oder nutzen Wärmerückgewinnung. Zur weiteren Reduzierung des Energieverbrauchs haben wir 2014 an all unseren Standorten ein Energiemanagementsystem nach DIN 50001 eingeführt. Die Beleuchtung in der Produktion und Logistik haben wir auf LED umgestellt, steuern diese durch Bewegungsmelder und nutzen energieeffiziente Antriebe für unsere Kompressoren.

Distribution

Auch bei der Auslieferung unserer Produkte an den Einzelhandel haben wir unsere Nachhaltigkeitsziele im Blick. Durch Bündelung und Optimierung der Wegstrecken verringern wir unseren ökologischen Fußabdruck. Außerdem setzen wir voraus, dass unsere externen Speditionspartner ihren eigenen CO2 -Ausstoß kontinuierlich reduzieren.

Icon

Distribution

Distribution

Auch bei der Auslieferung unserer Produkte an den Einzelhandel haben wir unsere Nachhaltigkeitsziele im Blick. Durch Bündelung und Optimierung der Wegstrecken verringern wir unseren ökologischen Fußabdruck. Außerdem setzen wir voraus, dass unsere externen Speditionspartner ihren eigenen CO2 -Ausstoß kontinuierlich reduzieren.

Einzelhandel

Wir arbeiten eng und partnerschaftlich mit dem Handel – also Supermärkten, Drogerieketten und weiteren Shops – zusammen, um verschiedenste Nachhaltigkeitskonzepte entlang aller Vertriebskanäle umzusetzen.

Icon

Einzelhandel

Einzelhandel

Wir arbeiten eng und partnerschaftlich mit dem Handel – also Supermärkten, Drogerieketten und weiteren Shops – zusammen, um verschiedenste Nachhaltigkeitskonzepte entlang aller Vertriebskanäle umzusetzen.

Unsere Kunden

Wir entwickeln mit ganz viel Leidenschaft und all unserer Teekompetenz ganz besondere Teevariationen. Nur wenn unsere Kunden nachhaltig zufrieden sind, sind wir es auch. Deshalb freut es uns umso mehr, dass wir unseren Kunden ein vollständiges Produktsortiment aus nachhaltigem Anbau bieten können. Mit Meßmer genießen heißt eine Tasse nachhaltiger genießen.

Icon

Unsere Kunden

Unsere Kunden

Wir entwickeln mit ganz viel Leidenschaft und all unserer Teekompetenz ganz besondere Teevariationen. Nur wenn unsere Kunden nachhaltig zufrieden sind, sind wir es auch. Deshalb freut es uns umso mehr, dass wir unseren Kunden ein vollständiges Produktsortiment aus nachhaltigem Anbau bieten können. Mit Meßmer genießen heißt eine Tasse nachhaltiger genießen.

Recycling

Auch bei der Verpackung sind wir uns unserer Verantwortung gegenüber der Natur bewusst. Deshalb verwenden wir ausschließlich Recyclingmaterial für unsere Papier-Faltschachteln und verzichten bei den Teebeuteln auf Metallklammern. So lassen sich unsere Packungen über die Entsorgung im Altpapier wieder recyceln und unsere Teebeutel kompostieren.

Icon

Recycling

Recycling

Auch bei der Verpackung sind wir uns unserer Verantwortung gegenüber der Natur bewusst. Deshalb verwenden wir ausschließlich Recyclingmaterial für unsere Papier-Faltschachteln und verzichten bei den Teebeuteln auf Metallklammern. So lassen sich unsere Packungen über die Entsorgung im Altpapier wieder recyceln und unsere Teebeutel kompostieren.



Wusstest du schon, dass...?

Spannende Fakten rund um nachhaltigen Tee





Du liebst Tee…


… und interessierst dich dafür, wo er herkommt, wie er angebaut wird, worauf es bei der Ernte ankommt und woran man gute Qualität erkennt? Wenn es um Tee geht, sind wir von Meßmer die Experten. Hier findest du interessante Fakten rund um unseren Tee und unser nachhaltiges Engagement.


Tee-Fakten


Tee-Fakt 1: Für unsere Tees beziehen wir über 200 verschiedene Pflanzen aus mehr als 90 Ländern der Welt.

Tee-Fakt 2: Für unsere Faltschachteln verwenden wir mindestens 60% Recyclingmaterial, verzichten auf Metallklammern an unseren Teebeuteln und Cellophan als Verpackung.

Tee-Fakt 3: Am meisten CO2 pro Tasse Tee entsteht übrigens beim Wasserkochen bei uns zu Hause. Jeder von uns kann also einen Beitrag leisten, wenn wir nur die benötigte Menge Wasser erhitzen.

Tee-Fakt 4: Tee ist nach Wasser das beliebteste Getränk. In den letzten 100 Jahren hat sich die Teeproduktion weltweit mehr als verzehnfacht.

Tee-Fakt 5: Die Beschaffung nachhaltig angebauter Kräuter oder Früchte ist nur durch bewährte Partnerschaften und Lieferanten möglich. Auf dem Markt angebotene Rohware stammt oft aus unkontrolliertem Anbau und intransparenten Auktionen.

Tee-Fakt 6: Pro Jahr werden in Deutschland über 19.200 Tonnen Tee getrunken. Ob zum Frühstück, bei der Arbeit, unterwegs mit Freunden oder entspannt auf zu Hause – die Anlässe werden vielfältiger.

Tee-Fakt 7: Die Teesträucher Camellia sinensis und Camellia assamica bilden die Grundlage für die meisten Teekulturen der Welt. Zur Herstellung von grünem Tee eignen sich die kleineren Blätter der Camellia sinensis besser als die der assamica, denn sie ergeben einen milderen, weniger herben Tee. Damit die Teepflanzen gut wachsen, werden sie regelmäßig auf Hüfthöhe gestutzt.

Tee-Fakt 8: Das Rainforest-Alliance-Siegel – ein Laubfrosch mit leuchtend roten Augen – gilt als internationales Symbol für Nachhaltigkeit. Warum? Frösche gelten als Bioindikatoren. Wo sie leben, ist das Ökosystem gesund.

Tee-Fakt 9: Die 10 größten Teenationen besitzen circa 90 % der weltweiten Anbaufläche. Dazu gehören unter anderem China, Indien und Sri Lanka.

Tee-Fakt 10: Kräuter- und Früchtetees werden in Deutschland am meisten getrunken. Für ihre Herstellung verwenden wir über 800 Rezepturen und über 200 verschiedene Pflanzenteile. Aufgrund der enormen Vielfalt der Zutaten ist gerade hier die Umstellung auf nachhaltige Rohware besonders komplex. Trotzdem geben wir jeden Tag unser Bestes, um dieses Ziel zu erreichen.

Darf es etwas mehr sein?

Nachhaltige Rohware

Das Ergebnis partnerschaftlicher Zusammenarbeit

Mehr erfahren

Nachhaltiges Engagement

Unsere Projekte

Mehr erfahren

Bienen-Retten

Mehr erfahren

Finde hier unsere Tipps

Gelassenheit

Genießen mit gutem Gewissen

Nachhaltigkeit

Entdecke unsere Teekategorien

Zum Shop